Gratis bloggen bei
myblog.de



Dienstag, 29. Juli

vergangenheit ist, wenn es nicht mehr weh tut.
aber baby es tut weh. es tut verdammt weh. und es ist trotzdem vorbei. manchmal frage ich mich ob es heute anders wäre, wenn ich damals anders gehandelt hätte. und doch ist es vollkommen relativ, weil es einfach so ist. und weil ich es nicht ändern kann. too bad, love sucks babe.
ich glaube er steht wirklich auf mich. der stecher. er möchte mich wirklich ausführen und ich habe angst. er fragt ob ich wirklich mitmache und nicht rückziehe und ich lüge ihn an. mitten ins gesicht, rücksichtslos und kalt. die wahrheit ist, das ich es nicht weiß. und das ich glaube, das ich das nicht kann. wegem dem prinz.
donnerstag ist der große tag. ich warte gespannt.

29.7.08 22:11, kommentieren

Werbung


Montag, 28. Juli

stephan erklärt mir wie ich den löwen besiegen kann und ich streiche mit beiden händen über seine haare. ich erschrecke so dreist zu sein, doch er lacht bloß.er kommt mit seinem gesicht immer näher, als würde er mich gleich küssen; doch tut er es nicht. ich habe angst vor dem löwen denn er kommt immer näher, ich verstecke mich hinter dem mädchen und auf einmal ist stephan weg.
ich wache auf und wundere mich wie man so etwas schwachsinniges träumen kann. er ist unerreichbar und toll, schön und offenherzig. doch was hat das denn mit einem löwen zu tun?

28.7.08 09:54, kommentieren

Sonntag, 27. Juli

nein. eigentlich muss ich es anders ausdrücken. wir. wir sind genauso falsch wie B. ich tue es auch. und der stecher sowieso. es ist alles lustig und gut bis es jemand merkt. dann wirds gemein und fies und das hinterhältige kommt zum vorschein.
ich wollte nie so sein und irgendwie bin ich es also doch geworden.

aber eigentlich bin ich schon immer so.
am dienstag habe ich ihn verletzt und das wollte ich nicht und habe es trotzdem getan.
und das selbe war mit M. damals vor drei jahren.
es gibt genug situationen in der man hätte anders handeln müssen und ich habe es nicht getan. weil ich egoitisch und selbstsüchtig bin. ich weiß es und bin es trotzdem und mache die gleichen fehler zehnmal.
but baby, girls just wanna have fun.
ist das so falsch?

27.7.08 13:36, kommentieren

Samstag, 26. Juli

der stecher ist also auch da und er wartet nur auf mich. ich spüre seine blicke im nacken und jedes mal wenn ich mich drehe, steht er mitten in meinem blickfeld. er lächelt und manchmal lacht er auch richtig. auf seinem hals ein riesiger knutschfleck und baby no way. das tue weder ihr noch dem prinzen an.
heute schreibt er mir wieder und er bringt mich zum lachen. er möchte mich zum essen einladen und ich bin gespannt ob es etwas wird.

im grunde ist er genauso falsch wie B. weil er genau wie er betrügt, wenn auch nur mit worten und blicken. 

26.7.08 17:28, kommentieren

Freitag, 25. Juli

der stecher nimmt meine hand und erzählt mir schöne dinge. er streichelt und umarmt mich und als ich nicht mitmache wird er sauer. er gibt es nicht zu aber ich sehe es in seinen augen. er erzählt von seiner freundin und was wäre wenn es sie und den prinzen nicht gäbe. ich mache viel zu sehr mit und gehe zu weit. es ist ungerecht und lieblos dem prinzen gegenüber aber mein verstand bremst mich nicht.
die jungfrau ist die tollste freundin der welt und ich freue mich auf september. es wird toll und es ist vollkommen gleichgültig das B. nicht dabei sein wird. es ist vorbei. and baby too bad for you. er hatte seine chance und bam. pech.

25.7.08 10:54, kommentieren

Montag, 21. Juli

ich glaube ihm fehlt es auch. am freitag kontert er direkt es wäre meine schuld wir würden nicht miteinander reden und als ich ihm sage das ich das nicht möchte, schaut er mich bloß veblüfft an. damn baby, talk to me!
gestern bin ich kaum da, schon ist ers.  zwei worte und schon bin ich am schweben.
manchmal wünschte ich mir konsequenter zu sein, doch das bin ich schon. ich bin es immer. es sei denn es geht um ihn. da schaltet mein gehirn ab und mein körper hebt ab und landet wieder auf dieser großen weichen roasanen wolke. ich wünschte mir ich könnte es abstellen.
aber das kann ich nicht. weil er es ist. weil es B. ist.
und weil mein gehirn schon viel zu lange von ihm abhängig ist.
er ist meine droge. and baby i love being high.

21.7.08 16:10, kommentieren

Samstag, 19. Juli

und heute glaube ich es erst recht.
ich traue mich nicht die nachricht zu lesen und doch möchte ich es unbedingt.
gänseblümchen: lesen, nicht lesen, lesen, nicht lesen, lesen, nicht lesen, lesen, nicht lesen... lesen?
ich weiß nicht weiter, ich weiß nicht wo ich bin, ich weiß nicht weiter, von hier an blind?

19.7.08 17:00, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung